Girls Day - Partnerschule

Talente fördern, Persönlichkeiten herausfordern und Leidenschaften teilen: In der letzten Schulwoche im Juli 2018 werden 15 Schüler aus den 3. und 4. Klassen unserer Schule gemeinsam mit Markus Weikl auf ihren Mountainbikes den Dachstein in 4 Tagen umrunden.

Unter dem Motto „Im Vertrauen starten“ standen dieses Jahr zum ersten Mal outdoorpädagogische Kennenlerntage der 5. Schulstufe an der NMS Pettenbach am Programm.

Das Team rund um Outdoorpädagoge Manuel Kotek ließ uns erfahren, was es heißt, aus einer neu zusammengewürfelten Gruppe zu einem Team zusammenzuwachsen, in dem jeder seinen Platz hat und gebraucht wird.

Im September 2017 verbrachten die 3a- und die 3d-Klassen eine Projektwoche in Eben im Pongau!

„The big challenge“ nennt sich jener europaweite Englischwettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler ihre Sprachkompetenzen im Fach Englisch unter Beweis stellen dürfen.

Motiviert und infiziert von unserem ERASMUS+ Projekt- logical games in collaborative education“- bauten wir, SchülerInnen und LehrerInnen, für unsere Schule große Spiele. Direkter Anlass war das 3. Projekttreffen der 6 Partnerschulen, das in Pettenbach stattfand.

Am Montag, 15.Mai starteten 20 Schüler und Schülerinnen der NMS Pettenbach beim legendären Parklauf in Kirchdorf. Schlechte Wetterprognosen machten uns Kopfzerbrechen. Wie ein altes Sprichwort schon sagt: „Wenn Englein reisen, wird sich das Wetter weisen.“

Am Mittwoch, dem 10. Mai 2017, wurde in Kirchdorf die Bezirksmeisterschaft der Fußball-Schülerligateams unseres Bezirkes ausgetragen. In einem spannenden Turnier konnte sich am Ende die TN2MS Pettenbach durchsetzen und den Meistertitel erringen.

Fünf Schülerinnen und Schüler der 3.d Klasse machten einen Lehrausgang zur Pettenbacher Kläranlage. Herr Neuburger Ernst erklärte sehr ausführlich und anschaulich die verschiedenen Reinigungsprozesse des Abwassers.

Am 25.4.17 fanden die alljährlichen Völkerball – Meisterschaften der Mädchen statt. Die 1 / 2. Klassen spielten im kleinen Turnsaal. Nach vielen spannenden Begegnungen konnte sich die 2a. Klasse als Sieger durchsetzen. Bei den großen Mädchen ( 3./4. Klasse ) war der Turniersieg bis zum letzten Spiel offen.