Girls Day - Partnerschule

Das letzte Treffen unseres Comenius-Projektes („octave“) fand vom 5. 5. – 8. 5. 15 statt. Das Thema dieses Treffens lautete „expression“ – das ist ein Untertitel zu der großen Projektüberschrift : „give children a voice“, und damit wird ganz speziell auf die Kinderrechte aufmerksam gemacht!

Am Mittwoch, 7.5. 2015 gestalteten 10 Schüler des Musikschwerpunktfaches „Vocal & Instrumental“ mit ihrer Musiklehrerin Benedicta Straßmair-Tummer die Muttertagsfeier im Seniorenheim Kremsmünster.
Mit Liedern verschiedener Stilrichtungen und Klängen des Geschwistertrios „Haslinger“ wurde die Feierlichkeit, bei der auch Pfarrer Arno Jungreithmair und Bürgermeister Gerhard Obernberger anwesend waren, für alle Beteiligten zu einem unvergesslich schönen Erlebnis.

Letztes Jahr wurden Pettenbacher SchülerInnen nach Polen eingeladen und waren überwältigt von der großen Gastfreundschaft. Heuer besuchten uns unsere polnischen Freunde! Die Kinder wurden auch bei uns sehr herzlich aufgenommen. 
Danke an alle SchülerInnen der 4d und 4b und deren Familien , die sich bereiterklärten für drei Nächte jeweils 2 Jugendliche zu beherbergen und zu versorgen.

Nach dem knappen, letztendlich aber hochverdienten Gewinn der Vorrunde sicherte sich die Schülerligamannschaft der NMS Pettenbach beim Bezirksfinale in Kirchdorf den ausgezeichneten zweiten Platz.
Nach einem hochdramatischen Finalspiel gegen das BRG Kirchdorf, das schließlich 1:1 endete, musste sich die NMS Pettenbach erst im Elfmeterschießen knapp 1:2 geschlagen geben.

Von den insgesamt 50 SchülerInnen der 4a und 4c der NMS Pettenbach nahmen 48 an dieser Projektwoche teil. Die Teilnehmer wurden von folgenden Begleitpersonen betreut: Kolnberger Karl, Ecker Wolfgang, Littringer Marianne (erkrankt), Zehetner Aloisia und Reder Elfriede.

Bei der Schwimmwoche in Spital am Pyhrn war der Lindenhof das Ziel,
dort es den meisten Schülerinnen und Schüler der 1c und 1d gut gefiel,
Wir fuhren mit einem Bus von Ohler
die Zimmer wurden immer voller…

Dass man durch Aktionen, Projekte, Reisen viel lernt fürs Leben durfte eine SchülerInnengruppe der NMS Pettenbach erfahren. 9 SchülerInnen und 2 LehrerInnen folgten der Einladung des Direktors einer Schule in der Nähe von Nazareth. Herrn Farhat ist es ein großes Anliegen, den Jugendlichen Verständnis für andere Kulturen, Lebensweisen zu vermitteln.

… und auf Wintersportwoche begaben sich 41 SchülerInnen der 2a und 2d Klasse ins Bundessportzentrum Obertraun, wo die Kinder mit ihren Lehrkräften (Sabine Mayer, Karin Höller, Markus Weikl, Karl Windischbauer und Viktor Steindl) bei bester Verpflegung und in ruhigen und hochwertig ausgestatteten Zimmern ihren Schikurs 2015 verbrachten.

Zum wiederholten mal trat die NMS Pettenbach mit dem größten Schulchor des Bezirkes unter der Leitung von Christa Ziegler und Benedicta Straßmair  mit beeindruckenden Darbietungen und breitem musikalischen Spektrum beim Bezirksjugendsingen im Kirchdorfer Neupernsteinssal der Landesmusikschule auf.

So wie im Vorjahr beteiligten sich auch heuer wieder die 3. und 4.Klassen der NMS Pettenbach an der Aktion „Hui statt pfui“.
Organisatorisch bestens instruiert vom Obmann des Umweltausschusses, Herrn Karl Kuntner, wurde der Vormittag nicht nur zu einem sozial-gemeinschaftlichen Erlebnis, auch das Umweltbewusstsein der Jugendlichen konnte mit dieser Aktion bestens nachgeschärft werden.