Girls Day - Partnerschule

In der 3. Oktoberwoche fuhren die 4b und die 4c Klasse unter der Leitung von SR Karl Kolnberger unterstützt von Eva Eiber, Karl Windischbauer und Aloisia Zehetner nach Wien. Bei strahlend schönen Herbsttagen standen viele interessante Programmpunkte auf dem Terminplan, der in Zusammenarbeit mit der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe BERG HEIDENGASSE entstanden war. Die zwei sympathischen und kompetenten Absolventinnen Alessandra und Steffi waren während dieser Woche Begleiterinnen und Fremdenführerinnen durch die Bundeshauptstadt. Das Haus des Meeres, Schloss Schönbrunn mit dem Tierpark, die imposanten Bauten der Ringstraße, der Stephansdom mitsamt seinen Katakomben und das ORF Zentrum am Küniglberg waren fixe Besichtigungspunkte. Auch eine Magic Vienna History Tour, der beeindruckende Dialog im Dunkeln, eine aufregende Liftfahrt in schwindelnden Höhen auf den Donauturm mit Blick auf das nächtliche Lichtergefunkel Wiens und der Nervenkitzel im Prater machten diese Tage aufregend und interessant.

Da die Unterkunft in der Brigittenau lag, wurden natürlich die öffentlichen Verkehrsmittel sehr häufig benützt. So einen Fahrplan zu lesen und sich danach zu orientieren ist gar nicht so einfach! Aber am Ende der Woche hat der Großteil der Schülerinnen selbstständig in jedem Stadtteil Wiens den jeden Tag neu entflammten Gusto nach McDonalds und Co stillen können!