Girls Day - Partnerschule

In diesem Jahr machten sich die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Pettenbach erstmals auf dem Weg zu einer Wallfahrt.

Im Laufe des vergangenen Jahres wurde im Gespräch zwischen Pfarre und den Religionspädagogen der Neuen Mittelschule Pettenbach die Idee geboren, den Ablauf des Ostergottesdienstes heuer einmal völlig anders zu gestalten.

Die gesamte Schule war auf den Beinen und wanderte am letzen Schultag vor den Osterferien nach Heiligenleithen. Dort feierten alle gemeinsam mit dem Pettenbacher Pfarrer P. Daniel den Ostergottesdienst. Die musikalische Gestaltung übernahmen drei Klassen unter der Leitung von Daniel Puchner und Karin Schmidlehner.

Die drei Lehrer Leonhard Mittermair, Franz Winkler-Ebner und Markus Weikl spielten in einer zeitgemäßen Fassung die Begebenheit der Emmaus-Begegnung mit Jesus kurz nach seiner Auferstehung nach.

Beim anschließenden Kirchenpicknick wurden die von der Schulküche zubereiteten Osterbrote geteilt und mit Ostereiern nach dem "Eierpecken" gemeinsam verspeist. Dadurch gestärkt, machten sich wieder alle auf den Rückweg in die Schule. Das war die erste Osterwallfahrt der Neuen Mittelschule Pettenbach.

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen der Wallfahrt beigetragen haben.