Girls Day - Partnerschule

Die häufigsten Unfälle treten Zuhause bzw. in der Freizeit auf. Wie reagiert man in gewissen Situationen, in denen sich der Verletzte nicht mehr selber helfen kann? Wie leiste ich Erste Hilfe in akuten Notsituationen? Welche Unterstützung kann ich einem Verletzten geben, wie kann ich ihn beruhigen?

All diese Fragen und noch vieles mehr wurden im Rahmen des Erste Hilfe Kurses mit den Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen besprochen.

Gekonnt führten unsere angehenden Ersthelfer Basis- und Notfallmaßnahmen durch: von der stabilen Seitenlage bis hin zu den lebensrettenden Sofortmaßnahmen.

Die Vermittlung, dass ERSTE HILFE EINFACH IST und jeder fähig ist zu helfen, stand uns Lehrbeauftragten dabei immer an erster Stelle.

Doch da man mit dem Spaß an der Freude am besten lernt, durfte natürlich auch der Humor nicht zu kurz kommen.

Melanie Wurmhöringer, BEd

Aida Hota, BEd