Girls Day - Partnerschule

Seit Semester findet nun einmal wöchentlich Yoga für Schüler unter der Leitung von Barbara Aitzetmüller (zertifizierte Yogalehrerin) im Kulturarium statt. Die Körper- und Entspannungsübungen bieten den Jugendlichen nicht nur einen Raum zur Ruhe zu kommen und neue Kraft zu sammeln, sondern auch die Möglichkeit, frei von jeglichem Leistungsdruck sein zu dürfen.

Mit dem Projekttitel „Unser BEWEGTES Leben“ steht ab September 2015 für alle Schülerinnen und Schüler der 1.Klassen Interessenförderung im Bereich der Naturwissenschaften im Mittelpunkt eines Freigegenstandes, der aufsteigend von der 5. bis zur 8. Schulstufe mit jeweils 3 Wochenstunden angeboten wird.

Nachdem unser Erste-Hilfe-Team am 28.04.2015 mit Bravour den Bezirkswettbewerb gemeistert hatte, haben sie auch den 34. OÖ Landeswettbewerb mit Erfolg hinter sich gebracht. Einen großen Dank an das Team, das seine Freizeit dafür geopfert und viel Engagement  gezeigt hat.

Am Mittwoch, 7.5. 2015 gestalteten 10 Schüler des Musikschwerpunktfaches „Vocal & Instrumental“ mit ihrer Musiklehrerin Benedicta Straßmair-Tummer die Muttertagsfeier im Seniorenheim Kremsmünster.
Mit Liedern verschiedener Stilrichtungen und Klängen des Geschwistertrios „Haslinger“ wurde die Feierlichkeit, bei der auch Pfarrer Arno Jungreithmair und Bürgermeister Gerhard Obernberger anwesend waren, für alle Beteiligten zu einem unvergesslich schönen Erlebnis.

Letztes Jahr wurden Pettenbacher SchülerInnen nach Polen eingeladen und waren überwältigt von der großen Gastfreundschaft. Heuer besuchten uns unsere polnischen Freunde! Die Kinder wurden auch bei uns sehr herzlich aufgenommen. 
Danke an alle SchülerInnen der 4d und 4b und deren Familien , die sich bereiterklärten für drei Nächte jeweils 2 Jugendliche zu beherbergen und zu versorgen.

Nach dem knappen, letztendlich aber hochverdienten Gewinn der Vorrunde sicherte sich die Schülerligamannschaft der NMS Pettenbach beim Bezirksfinale in Kirchdorf den ausgezeichneten zweiten Platz.
Nach einem hochdramatischen Finalspiel gegen das BRG Kirchdorf, das schließlich 1:1 endete, musste sich die NMS Pettenbach erst im Elfmeterschießen knapp 1:2 geschlagen geben.

Von den insgesamt 50 SchülerInnen der 4a und 4c der NMS Pettenbach nahmen 48 an dieser Projektwoche teil. Die Teilnehmer wurden von folgenden Begleitpersonen betreut: Kolnberger Karl, Ecker Wolfgang, Littringer Marianne (erkrankt), Zehetner Aloisia und Reder Elfriede.

Bei der Schwimmwoche in Spital am Pyhrn war der Lindenhof das Ziel,
dort es den meisten Schülerinnen und Schüler der 1c und 1d gut gefiel,
Wir fuhren mit einem Bus von Ohler
die Zimmer wurden immer voller…

Dass man durch Aktionen, Projekte, Reisen viel lernt fürs Leben durfte eine SchülerInnengruppe der NMS Pettenbach erfahren. 9 SchülerInnen und 2 LehrerInnen folgten der Einladung des Direktors einer Schule in der Nähe von Nazareth. Herrn Farhat ist es ein großes Anliegen, den Jugendlichen Verständnis für andere Kulturen, Lebensweisen zu vermitteln.

… und auf Wintersportwoche begaben sich 41 SchülerInnen der 2a und 2d Klasse ins Bundessportzentrum Obertraun, wo die Kinder mit ihren Lehrkräften (Sabine Mayer, Karin Höller, Markus Weikl, Karl Windischbauer und Viktor Steindl) bei bester Verpflegung und in ruhigen und hochwertig ausgestatteten Zimmern ihren Schikurs 2015 verbrachten.